Slowenien 2021 Tag 2

Um 8 Uhr werden wir von lauter slowenischer Schlagermusik geweckt. Die Musik gehört zum fahrendem Supermarkt, der jeden Morgen und Abend für eine halbe Stunde vorbei kommt. Da wir das zu diesen Zeitpunk allerdings noch nicht wissen, drehe ich mich leicht genervt um und döse noch ein Weilchen vor mich hin.

Immerhin beginnt der Tag, entgegen des Wetterberichts, mit blauen Himmel und Sonnenschein. So können wir unser erstes Frühstück in diesem Urlaub vor unserem Bus genießen und nebenbei den Tag planen. Wir wollen das Wetter ausnutzen und einen Teil des Soca Trail gehen, der von der Quelle bis nach Bovec ca. 24 KM lang ist. Wir wollen direkt von userem Campinplatz aus talaufwärts starten, so das wir auf dem Rückweg mehr bergab gehen können.

Wir müssen vom Campingplatz aus nur einmal über die Brücke und können dann direkt auf den Trail einbiegen. Der Weg schlängelt sich abwechslungsreich am Ufer durch den Wald entlang.

Bietet immer wieder wunderschöne Ausblicke auf die Soca und die umliegenden Berge.

Tiere lassen sich nur zu unseren Füßen blicken, eine Maus, eine Eidechse…

und eine Schlange.

Nach 4 Kilometern geht der Trail auf die Straße über und man muss neben dieser weiter laufen. Wir beschliessen, das wir lieber den Rückweg antreten. Auch hinblicklich des Himmels an dem sich die Woken sammeln. Immerhin ist die Regenwahrscheinlichkeit bei über 40 Prozent. Es soll der regenreichste Tag mit Schauern und Gewittern sein. Schönes Wetter soll erst ab morgen kommen.

Doch wir haben Glück, kommen trocken zurück zum Campingplatz und genießen erst mal eine ausgiebige heisse Dusche und einen leckeren Milchkaffee. Weiter unten im Tal ziehen sich die Wolken immer mehr zusammen.

Doch wir haben Glück und bis auf ein paar Regentropfen bleiben wir verschont. So sitzen wir gemütlich vor dem Bus im Freien und lassen den Tag ausklingen.

Euer Troll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.