Norwegen 2019 Tag 8

Dachte heute schon das es weder Bilder noch was zum schreiben gibt, denn die meiste Zeit sind wir durch den Schwarzwald gezockelt. Oder um es anders auszudrücken, die Gegend um Trondheim ist in unseren Augen ziemlich langweilig. Aber irgendwie führt kein Weg daran vorbei.

Erst als wir uns auf eine kleine Straße Richtung Küste geschlagen wurde es besser.

So kam es auch das wir, für unsere Verhältnisse sehr früh, gegen 18 Uhr auf einen Campingplatz sind. Wobei der Begriff Campingplatz so eine Sache ist. Auf keiner Karte eingezeichnet liegt neben der Straße ein kleiner Hafen, mit einen kleinen Lokal, einen Badeplatz und eben einen Schild auf dem das Wort Camping steht. Toilette und Dusche befinden sich im Lokal und dort steht eine Schale und eine Preisliste, bezahlen ist Vertrauens und für uns Ehrensache.

Zwar keine Sonne aber windstill verleitet uns wieder unsere Outdoor Küche anzuschmeisen, Burger und gebratener Fisch sind im Bus auch nicht erste Wahl.

Doch wie bestellt fängt es zu winden und zu regnen an, also erst einmal unter die Markisse flüchten.

Nach leckerem Essen und einem Bierchen geht es zum gemütlichen Teil des abends über.

Euer Troll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.