Norwegen 2019 Tag 14

Unser erster Tag auf den Lofoten hat gemütlich bei Sonnenschein und blauen Himmel angefangen. Ein wenig Die Zeit vertrödeln und ein wenig versucht zu Angeln. Doch die 30 Jahre alte Angelschnur war leider nicht mehr allzu stabil. Bis an den Felsen auf den ich stand habe ich den Fisch bekommen, dann riss die Schnur und weg war der Fisch. Als danach auch noch die Schnurr beim auswerfen allein durch das Gewicht meines Blinkers riss war es genug. Erst mal zamräumen und weiter und unterwegs mal eine neue Schnurr kaufen.

So führte uns der Weg nach Reine, eigentlich ein netter Ort… aber selbst jetzt in der Nachsaison viel zu viele Touristen.

Dann ging es langsam weiter, zwischen hohen Bergen und Meer entlang. An der Westküste gibt es immer wieder wunderschöne Sandstrände mit türkisem Wasser, fast wie in der Karibik… nur ein wenig frischer.

Übernachten tun wir heute im Hafen von Ballstad, weniger bedacht bei unserer Platzwahl, hatte wir das es hier einen gewissen Fischgeruch gibt. 🙂

Euer Troll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.